<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=798965790221670&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
108x92_business_blog_logo_speechbubble.png

Wie Purkersdorf ein Flottenmanagement für den Winterdienst nutzt

Autor Doris Umgeher am 11.10.2016

In Fuhrparkmanagement, Lösungen, Dienstleister, Transport, Erfolgsgeschichten

Flottenmanagement

Der Winter hat seine Vorboten schon ausgeschickt und bald könnte auch der erste Schnee fallen. Für viele Gemeinden steht dann wieder der obligatorische Winterdienst auf dem Programm, wo es darum geht, möglichst effizient und im Bedarfsfall mehrmals pro Tag alle Straßen, Einfahrten und Plätze der Gemeinde schneefrei zu gestalten. Um den Kunden wie Privathaushalten, Unternehmen oder Institutionen einen möglichst professionellen und transparenten Winterdienst anbieten zu können, bedarf es einer modernen Flottenmanagement-Lösung. Das ist umso wichtiger wenn man bedenkt, dass die Anbieter für die ordnungsgemäße Erbringung der Schneeräumungsarbeiten auch haften müssen.

Fuhrparkmanagement ist dank modernen Technologien wie LTE oder IoT nicht mehr nur großen Speditionen vorbehalten. Mit schlankem und beliebig skalierbarem Flottenmanagement wie YellowFox von T-Mobile können auch kleinere Betriebe oder öffentliche Verwaltungseinrichtungen von den Vorteilen profitieren und die Lösung innerhalb von kurzer Zeit zum Einsatz bringen.

Bei einer mobilen Telematik-Lösung wählen Kunden verschiedene Module beziehungsweise GPS-Tracker, die auch über eine eigene Stromversorgung verfügen. Darüber hinaus werden nur noch eine SIM-Karte und ein PC mit Internetanschluss benötigt, auf dem alle Daten aus den Fahrzeugen zusammengesammelt, gespeichert und ausgewertet werden. Im Idealfall erfolgt die Schulung der Mitarbeiter im Rahmen des Montagetermins. Bei der Navigation werden bekannte Kartenformate wie Google Maps und OpenStreetMap verwendet und die Bedienung des Portals ist intuitiv und sehr schnell zu erlernen.

Kostenloses Whitepaper - Mit Flottenmanagement mehr als nur Kosten und Zeit sparen - jetzt herunterladen!

Dank dem einheitlichen Portal weiß die Zentrale zu jeder Zeit, wo sich die Fahrzeuge befinden und wann sie im Zuge ihrer vorgegebenen Routen bei den Kunden eintreffen. Dank Sensoren an den Schaufeln der Schneeräumgeräte kann sogar gemessen und dokumentiert werden, wann sich die Schaufel senkt und hebt und wie lange sie im Einsatz ist.

Die größten Vorteile einer solchen Lösung für den Winterdienst sind:

  • Auftragsabwicklung sowie Routenplanung und Fahrzeiten werden optimiert
  • Alle Fahrten können lückenlos und transparent dokumentiert werden
  • Kosten für Arbeitszeit, Kraftstoff und Wartung können reduziert werden
  • Alle Daten werden bis zu 24 Monate gespeichert und können jederzeit abgerufen werden
  • Persönliche Authentifizierung jedes Fahrers und genaue Zuordnung des Fahrers zum Fahrzeug
  • Übersichtliches Portal für einfaches und lückenloses Monitoring
  • Reports und Auswertungen einfach mit nur einem Mausklick
  • Datenexport in unterschiedlichen Dateiformaten für Finanzamt und Co.

Stadtgemeinde Purkersdorf setzt auf YellowFox von T-Mobile

Die 10.000 Einwohner Gemeinde Purkersdorf inmitten des Wienerwaldes hat sich für ihre Fahrzeugflotte – der speziell für den Winterdienst hohe Bedeutung zukommt – die Flottenmanagement-Lösung YellowFox mit T-Mobile unter einigen Anbietern ausgesucht und umgesetzt. Innerhalb von nur drei Monaten wurde das Produkt bestellt, alle Fahrzeuge mit den GPS-Trackern ausgestattet und an das zentrale System angebunden.

Dank dem digitalen Fahrtenbuch und dem GPS-Tracker ist eine Rechtssicherheit gegenüber etwaigen Regressforderungen gegeben, die Anforderungen gegenüber dem Finanzamt können mittels des Systems abgebildet werden. Auch ein effizienterer Einsatz der Fahrzeuge kann erreicht werden. Das System wird in eine zukünftige Auftragsverwaltung eingebunden. „Beim Winterdienst geht es vor allem um die Schneeräumung und die Bestreuung. Wir können nun den digitalen Nachweis erbringen, dass wir in den im jeweiligen Räumplan definierten Routen gefahren sind und hier auch die zeitliche Bestätigung liefern,“ erklärt Mathias Klemmer zufrieden, der als Technischer Leiter der Stadtgemeinde Purkersdorf für alle IT-Agenden verantwortlich ist.

Die Mitarbeiter identifizieren sich in den 14 Fahrzeugen an den fest verbauten Geräten von Yellowfox mit ihrem persönlichen Schlüsselanhänger und melden damit sich und das Fahrzeug im System an. Alle Geräte sind mit SIM-Karten von T-Mobile ausgestattet und liefern die Daten auf eine einheitliche Online-Plattform, worauf in der Zentrale zugegriffen werden kann.

Auch die Mitarbeiter am Wirtschaftshof stehen dem System positiv gegenüber und sehen den größten Nutzen für sich darin, dass die Führung der herkömmlichen, in Buchform existierenden Fahrtenbücher, nicht mehr notwendig ist.

Fazit: Transparent, effizient und rechtssicher

Durch den Einsatz der YellowFox-Flottenmanagementlösung von T-Mobile kann die Stadtgemeinde Purkersdorf nicht nur die Routen und Laufzeiten der Räumfahrzeuge effizienter planen und ausführen sondern hat vor allem auch eine absolute Rechtssicherheit im Fall von Beschwerden, da nun jederzeit transparent dokumentiert werden kann, wo sich jedes Fahrzeug zu welcher Zeit befunden hat. Für die Fahrer entfällt das mühselige Ausfüllen der bis dato handschriftlich geführten Fahrtenbücher. Alle Beteiligten sind mit der Lösung sehr zufrieden, die innerhalb von nur drei Monaten – von der Bestellung bis zur Inbetriebnahme – umgesetzt werden konnte.

 

Infografik Fuhrparkmanagement