135x10_tmobile_claim.png

Blog abonnieren

18.04.2018     Kerstin Klatt

Der Digitalisierungsprozess bietet sowohl für große als auch Klein- und Mittelbetriebe enormes Potenzial. Um dieses voll auszuschöpfen, müssen sich Unternehmen zunächst mit der Frage nach ihren zukünftigen Geschäftsmodellen befassen. T-Mobile unterstützt diese Entwicklung gemeinsam mit dem spezialisierten Beratungsunternehmen Daily Digital in Form von Innovationsworkshops, die speziell auf individuelle Interessenten zugeschnitten werden.

Die Digitalisierung hat unser Geschäfts- und Privatleben bereits umfangreich verändert. Dieser Transformationsprozess hat sich schon jetzt in vielfacher Weiser bewährt, weshalb es an der Zeit ist, dass alle Unternehmen – branchenunabhängig – auf diesen Zug aufspringen, um nicht einen Entwicklungsschritt zu verpassen, den der Mitbewerb möglicherweise bereits erfolgreich umsetzt.

Warum digitalisieren?

Die Technik ist nicht der Treiber der Entwicklung, sondern schafft die Voraussetzungen. Erst die Schaffung neuer Services für Endkunden, neuer Wertschöpfungsketten in Produktion und Vertrieb sowie neuer Geschäftsmodelle, ermöglicht digitale Transformation. Die Vorteile können zum Beispiel in optimierten Produktionsprozessen liegen, die deutliche Effizienzsteigerungen erzielen oder auch in veränderten Produkten, die dem Kunden neue Anwendungsmöglichkeiten erlauben. Und nicht zuletzt können auch völlig neue Geschäftsmodelle entstehen, die helfen, sich gegen alte und neue Wettbewerber zu behaupten.

Beispiele für Digitalisierung:

  • Umstellung von manuellen oder von Papier bzw. Medienumbrüchen geprägten Abläufen hin zu digitalen, elektronischen Abläufen
  •  Umsetzung einer durchgängig automatisierten Prozesskette von Beauftragung über den Auftragseingang bis hin zu abschließender Auslieferung und Service
  •  Einbindung von Lieferanten und Geschäftspartnern in die eigenen Unternehmenssysteme
  •  Vorausschauende Wartung und Instandhaltung (Predictive Maintenance)
  •  Durchführung von Echtzeitanalysen

Orientierung durch Phase 1: Discover

Unternehmen, die erkannt haben, dass ihnen Digitalisierung helfen wird, die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten bzw. aufzubauen, befinden sich in der ersten von drei Transformationsphasen: 1. Discover (Entdecken), 2. Develop (Entwickeln), 3. Decide (Entscheiden). In der spannenden Entdeckungsphase ist zwar die Bereitschaft zur Transformation vorhanden doch es fehlt noch an konkreten Ideen, in welchen Bereichen angesetzt werden kann und welche Potenziale im Unternehmen schlummern.

Eigens für diesen Entwicklungsschritt konzipierte T-Mobile gemeinsam mit dem spezialisierten Beratungsunternehmen Daily Digital einen Innovationsworkshop, um eine individuelle Beratung anbieten zu können.

Workshop: So geht Digitalisierung

Welche Daten sind relevant für die eigenen Prozesse oder für die Anwendung des Kunden? Wie wird Connectivity gelöst bzw. für welche Übertragungswege, Standards sowie Verschlüsselungsmethoden entscheidet man sich und nutzt man eine Public oder Private Cloud? Wie amortisieren sich die Kosten: Effizienzgewinne oder durch zusätzliche Erlöse?Im Digitalisierungsdschungel sieht man leicht den Wald vor lauter Bäumen nicht. Eine Folge daraus kann die falsche Einschätzung über die nächsten notwendigen Schritte sein.

Um sich besser orientieren zu können und herauszufinden, in welcher Entwicklungsphase sich das Unternehmen befindet, werden in einem ersten Schritt Gespräche mit den Digitalisierungsexperten geführt. Mit wenigen Fragen wird dann festgestellt, ob man sich in der Phase Discover, Develop oder Decide befindet.Für Unternehmen, die am Beginn, also der Entdeckungsphase, stehen, sieht der Digitalisierungsworkshop eine Analyse der Positionierung, Kernkompetenzen und Vermarktungsstrategien sowie Interviews mit ein bis zwei Key-Playern des Unternehmens vor. Somit wird eine komplette Gesamteinschätzung von außen gewährleistet.

Während eines halbtägigen Workshops werden in einem nächsten Schritt die Ergebnisse der Organisationsdiagnose und der externen Analyse sowohl dem Vertrieb, Marketing- und Operations-Team als auch der Geschäftsführung präsentiert. Ziel ist es, diese gemeinsam der internen Sicht abzugleichen, zu kombinieren und Maßnahmen zu erarbeiten. Die Consultants begleiten den Workshop mit ihrer Expertise und können aufgrund ihrer branchenspezifischen Erfahrungen erste Tipps geben, welche grundsätzlichen Möglichkeiten bestehen. Mittels geeigneter Methoden werden gemeinsam weitere kundenspezifische Ideen erarbeitet. Im Anschluss an diesen Workshop wird ein Strategiepapier aufgesetzt, in dem zwei bis drei Digitalisierungs-Initiativen empfohlen werden, wie die weitere Entwicklung im Unternehmen vorangetrieben werden kann, um die nächste Stufe – Develop (Entwickeln) – zu erreichen.

Damit sich die Mitarbeiter während des Workshops voll und ganz auf die Inhalte konzentrieren können, fassen die Experten, die jeden Schritt begleiten, die Ergebnisse in einem leicht verständlichen Analysepapier zusammen. Dieses enthält folgende Punkte:

  • eine detaillierte Projektbeschreibung
  •  verschiedene Lösungsansätze
  •  einen groben Projektphasen- und Projektzeitplan
  •  einen Projektkostenplan
  •  die Darstellung von maximalen Kosten-/Nutzenverhältnis
  •  klare Handlungsempfehlungen für die größten Digitalisierungspotenziale und Optimierungsmöglichkeiten

Fazit: In wenigen Schritten zum digitalen Unternehmen

Der Digitalisierungsprozess erscheint rasant, doch Fakt ist, dass unsere Welt nie mehr so langsam ticken wird, wie in diesem Moment. Wer sein Unternehmen jetzt nicht anpasst, wird zurück bleiben. Eine schnellere Anpassung an Marktveränderungen, Fokussierung auf Kundenanforderungen, Schaffung attraktiver Arbeitsmodelle für eine junge Generation – all das sind nur wenige Beispiele aktueller Herausforderungen. Augmented und Virtual Reality, Big Data Analytics, Künstliche Intelligenz, Industrie 4.0 oder IoT sind keine Schlagwörter ferner Zukunft mehr, sondern bereits jetzt Realität. Diese neuen technischen Entwicklungen entfalten ihr Potenzial allerdings erst, wenn Unternehmen sie für sich einzusetzen wissen. Das bedeutet ein Umdenken der Unternehmensstrategie und Geschäftsmodelle.

Mit dem Digitalisierungsworkshop bietet T-Mobile praktische Unterstützung und schneidert ein individuelles Idee- und Maßnahmenpaket. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Unternehmen digitalisieren können und kontaktieren Sie noch heute die Experten von T-Mobile: digital@t-mobile.at.

Whitepaper Moderne Bürokommunikation

Kommentare zu diesem Beitrag.

NarrowBand-IoT (NB-IoT)

Erfahren Sie auf dieser Seite alles über die Funktechnologie NarrowBand IoT (NB-IoT), seine Vorteile, Anwendungsgebiete und Technologie. Die angeführten Use Cases zeigen, wie NB-IoT bereits erfolgreich angewendet wird.