108x92_business_blog_logo_speechbubble.png

So profitieren Sie von der Konvergenz Mobilfunk und Festnetz

Autor Andreas Eisner-Klee am 23.10.2014

In Telefonanlagen, Netz

Der Trend zur Konvergenz wird bereits seit einigen Jahren vorangetrieben, entfaltet aber erst jetzt sein volles Potenzial. Das Zusammenspiel von Mobilfunk und Festnetz bringt dem Unternehmen entscheidende Vorteile, wie eine deutliche Kostenersparnis, höhere Produktivität, bessere Erreichbarkeit und transparentere Abrechnungen. Im Bereich der Telekommunikation bedeutet Konvergenz die Auflösung der klassischen Trennung von Festnetz und Mobiltelefon.

Derzeit findet eine Wandlung der Telefonnetze in Next Generation Networks oder Voice-over-IP-Netze statt. Ziel ist es, den Anwender in den Mittelpunkt zu stellen, und die Kommunikation unabhängig von verwendete Dienste und Geräte zu ermöglichen. So wird zum Beispiel das Smartphone zu einem weiteren “Festnetz-Telefon”, auf dem von unterwegs mit der Festnetznummer Gespräche angenommen werden. In einem anderen Beispiel wird das Festnetz-Telefon selbst über die Cloud gesteuert und kann so online mit neuen Funktionen – wie zum Beispiel mit einer Gruppenruf-Funktion – ausgestattet werden.

Professioneller Firmenauftritt durch Konvergenz

Die Konvergenz von Festnetz und Mobilfunk bietet für Firmen aller Größe einen nach außen hin deutlich professionelleren Auftritt. Ein einheitliches Rufnummernkonzept ermöglicht strukturierte Abläufe und erhöht die Produktivität des Unternehmen. Statt verschiedener Nummern pro Mitarbeiter gibt es eine einheitliche, die für das Festnetz und das Mobiltelefon gilt. Somit wird die Erreichbarkeit der Mitarbeiter vom Schreibtisch entkoppelt und Aufträge können schneller bearbeitet werden.

Whitepaper "Moderne Bürokommunikation" jetzt herunterladen

Ein zusätzlicher Mehrwert der Konvergenz ist, dass wichtige Funktionalitäten einer Telefonanlage wie Gruppenruf, Anrufweiterleitung, oder Chef-Sek-Funktion nicht nur am Festnetz, sondern auch am Mobiltelefon verfügbar sind. Darüber hinaus bietet die neue Technologie auch neue Funktionen. So können nun Gespräche vom Festnetz auf das Mobiltelefon sofort übernommen werden, und diese während des Gesprächs. Wichtige Gespräche müssen dadurch nicht mehr unterbrochen werden.

Einfache Verwaltung und Kosteneinsparung

In den Genuss der Vorzüge von Festnetz- und Mobiltelefonie gelangen Unternehmen durch den Einsatz von modernen IP-Telefonanlagen, die die Konvergenz erst ermöglichen. Der Kostenvorteil beginnt oft bereits bei der Anschaffung einer IP-Telefonanlage, da der Anschaffungspreis oftmals deutlich unter denen der bisher üblichen analogen Telefonanlagen liegen. Zudem sind IP-Telefonanlagen einfacher in der Handhabung bei Erweiterung und Verwaltung. So können nicht mehr benötigte Durchwahlen einfach gelöscht und neue auf Knopfdruck hinzugefügt werden.

Ein weiterer Vorteil: Mit einer IP-Telefonanlage können Funktionen wie Warteschleifen, Anrufbeantworter, E-Mail-Benachrichtigungen, automatische Weiterleitungen und interaktive Sprachmenüs (IVR) mit einem Mausklick aktiviert werden, ohne dass ein Techniker gerufen werden muss

All In Communication: Mobilfunk und Festnetz aus einer Hand

T-Mobile bietet mit seiner Telefonanlage Lösung Mobilfunk und Festnetz aus einer Hand. Die All In Communication-Lösung ist eine zentrale IP-Telefonanlage und stellt Mitarbeitern eines Unternehmens eine Rufnummer für ein- und ausgehende Anrufe am Festnetz- und Mobiltelefon zur Verfügung. Umfangreiche technische Maßnahmen, wie ein redundanter Systemaufbau, macht die All In Communication (AIC)-Lösung von T-Mobile ausfallsicher und eine eigene Leitung sorgt zudem für eine hervorragende Sprach- und Verbindungsqualität. Durch die Zusammenführung von Festnetz und Mobilfunk hilft T-Mobile bei der Entlastung der hauseigenen IT-Abteilung.

Im Falle einer Störungen gibt es einen zentralen Ansprechpartner der sich zuverlässig um rasche Lösung kümmert. Nicht nur die Funktionalität überzeugt, auch auf der Kostenseiten bringt die AIC-Lösung viele Vorteile. Dank VPN-Tarif sind interne Gespräche mit der T-Mobile-IP-Telefonanlage kostenlos. Auch gut für die Firmenkasse: Die Verschmelzung von Festnetz- und Mobiltelefonie macht es möglich, dass Freiminuten aus Mobilfunktarifen auch im Festnetz genutzt werden können.

Holen Sie sich jetzt unser kostenloses White Paper!

Moderne Bürokommunikation